ADFC Sachsen mit neuem Vorstand

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Sachsen (ADFC) hat einen neuen Vorsitzenden. Janek Mücksch aus Dresden wurde von den 26 Delegierten einstimmig gewählt. Mücksch ist mit 27 Jahren deutschlandweit der jüngste Vorsitzende eines ADFC-Landesverbands.

Außerdem in den Vorstand gewählt wurden René Gerullis, Rosalie Kreuijer und Michael Berninger aus Leipzig sowie Stephanie Anderseck und Niklas Schietzold aus Dresden. Über 1.000 Menschen sind im letzten Jahr dem sächsischen ADFC beigetreten. Im Februar begrüßte der Verein sein 9.500. Mitglied in Sachsen. Das durchschnittliche sächsische ADFC-Mitglied ist 46 Jahre alt, fast drei Viertel sind jünger als 50. Bundesweit hat der ADFC mehr als 230.000 Mitglieder. 

Der Verein setzt sich vor Ort für eine fahrradfreundliche, sichere und komfortable Verkehrsplanung ein. 2023 organisierte der ADFC in Sachsen über 200 Radtouren mit rund 2300 Teilnehmenden. Außerdem codiert der Fahrradclub Fahrräder, stellt freie Lastenräder bereit und berät zu technischen Fragen rund ums Rad.


https://zittau.adfc.de/pressemitteilung/adfc-sachsen-mit-neuem-vorstand-5

Bleiben Sie in Kontakt